Befindet sich Ihre Organisation in einer Veränderung oder ist eine Veränderung in Zukunft geplant? In einem professionellen Change Management werden insbesondere den beteiligten Mitarbeitenden eine grosse Bedeutung beigemessen. Denn sie haben einen unmittelbaren Einfluss auf den Erfolg der Veränderung.

Nutzen Sie newsurvey, um Ihre organisationale Energie zu messen und Widerstände zu erkennen.
Organisationale Energie
Die organisationale Energie bezeichnet die Kraft, die innerhalb eines Unternehmens einen starken Einfluss auf alle Handlungen und Reaktionen und somit auf den wirtschaftlichen Erfolg hat. Ein Unternehmen mit produktiver Energie zeichnet sich durch schnelles Wachstum, das Erzeugen von Innovationen und erfolgreiche Veränderungen aus. Im Gegensatz dazu führt ein Übermass an resignativer Trägheit zu einem lähmenden Arbeitsklima, unglücklichen Mitarbeitenden und ferner zu unbefriedigten Kunden. Demzufolge kann der Umgang mit der organisationalen Energie und die Nutzung derselben den Erfolg einer Organisation prägen. Quelle: Bruch H. und Vogel B. (2009)

Literatur

Der Organizational Energy Questionnaire (OEQ) (Bruch H. und Vogel B., 2009) ist ein Instrument zur Messung dieser organisationalen Energie und ist ein Fragebogen, der von den Mitarbeitenden ausgefüllt wird. Die daraus resultierenden Ergebnisse geben Auskunft über die Intensität und Qualität der organisationalen Energie.

Nutzen Sie newsurvey als Organizational Energy Questionnaire (OEQ).

Beispielfragen Organizational Energy Questionnaire (OEQ)

Bestimmung von Widerständen

Veränderungen in einer Organisation bringen immer Unsicherheiten mit sich. Sie erfordern geistige und körperliche Energie und werden deshalb manchmal vermieden. Anhand des Resistant Radars können Widerstände in den Einstellungen der Mitarbeitenden quantitativ gemessen und analysiert werden. Die dadurch gewonnenen Informationen bieten eine Grundlage dafür, die Widerstände zu erkennen und zu vermeiden.
Quelle: Kraus G., Becker-Kolle C. und Fischer T. (2006)

Ein erster Schritt für die Erstellung eines Resistant Radars ist die Durchführung von entsprechenden Umfragen bei Ihren Mitarbeitenden.

Beispielfragen Resistant Radar